Startseite

Gruppen und Veranstaltungen unserer Gemeinde

Geschrieben von Christiane Rolffs am .

Es ist sehr bedauerlich, dass wir uns auch in unseren Gottesdiensten und Gemeindegruppen nicht sehen und begegnen können. Vielen fehlt der Austausch und die Begenung sehr.

Bis zum 19. April wollen wir diese Regelung des öffentlichen Lebens beibehalten und hoffen, dass eine baldige Kehrtwende eintritt.

Bis dahin brauchen wir viel Geduld.

Die Ostergottesdienste werden so nun auch nicht stattfinden können. Das ist besonders schmerzlich. Wir werden Ihnen eine Sonderausgabe des Gemeindegrusses mit einem bsonderen Ostergruss vor Ostern zukommen lassen, um auf diese Weise auch in der Osterzeit den Verlust ein wenig auszugleichen.

Die Zeit wird erträglicher, wenn wir untereinander den Kontakt suchen und halten. Das ist auch per Telefon eine gute Möglichkeit. 

Sollten Sie in dieser Zeit zu den Gemeindemitgliedern gehören, die zu ihrem Geburtstag einen Besuch bekommen hätten, so haben wir an dieser Stelle die Regelung getroffen, dass wir Ihnen gerne telefonisch gratulieren wollen und Ihnen das Geburtstagsheft und den Geburtstagsgruss in den Postkasten werfen. Sollte ihre Telefonnummer nicht im Telefonbuch stehen, oder anderweitig nicht bekannt sein, teilen Sie uns ihre Telefonnummer doch bitte vorher mit, sodass wir auch Sie erreichen können.

Wenn Sie abends das Glockenläuten um 19.30 Uhr von unseren Glocken- und Kirchtürmen in Berschweiler, Berglangenbach, Eckersweiler und Heimbach hören, sind wir miteinander verbunden in der Stille und der Bitte um Kraft und Schutz von oben für alle. Mit der Bitte um Langmut und einen langen Atem können wir gewiss sein, dass wir nicht alleine sind, denn "Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit." (2.Timotheus 1,7)

Mögen wir uns in diesen schweren Zeiten neu finden in der Gemeinschaft Jesu, die uns stärkt und trägt.