Unsere Elternarbeit

 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Zum Wohle der uns anvertrauten Kinder möchten wir Partner der Eltern in der Erziehung sein. Regelmäßiger Austausch und Gespräche über die Individualität der Kinder, ihre Interessen und Entwicklungen innerhalb des Kindergartens liegen uns am Herzen.

 

Formen der
Elternarbeit:

 

  • Elternabende
    zu pädagogischen Themen und zur Information
  • Eltern-Kind-Aktivitäten
  • Sommerfeste,
    Weihnachtsfeiern, Gottesdienste
  • Alltägliche
    Gespräche mit Eltern (sogenannte Tür-und Angelgespräche)
  • Entwicklungsgespräche
    zum Geburtstag des Kindes
  • Aufnahme-
    und Reflexionsgespräche
  • Elterninfos
    durch Aushänge, Elternbriefe, Rundschreiben
  • Mitarbeit
    im Elternausschuss
  • Elternmitarbeit
    bei Projekten, Aktionen im und am Kindergarten
  • Jährliche
    Zufriedenheitsermittlung
  • Hospitationen

 

Der Elternausschuss

 

„Der
Elternausschuss hat die Aufgabe den Träger und die Leitung der Kindertagesstätte
zu beraten; er gibt Anregung für die Gestaltung und Organisation der Arbeit der
Kindertagesstätte. Er ist vor wesentlichen Entscheidungen zu hören.“
(Kindertagesstättengesetz  § 3)

 

Da der
Kindergarten eine familienergänzende Einrichtung ist, ist es wichtig, dass
Eltern und Kindergarten–Team im Gespräch bleiben. Nur so kann die Entwicklung
jedes einzelnen Kindes optimal gefördert werden.

 

Mit unseren
Veranstaltungen möchten wir den Eltern die Gelegenheit geben sich mit dem Team
und auch mit anderen Eltern auszutauschen. Oftmals können schon hier Fragen,
Unsicherheiten und Probleme gelöst werden.

 

Für eine
intensivere Beratung steht natürlich unser Kindergarten–Team jederzeit zur
Verfügung; alle vertraulichen Informationen unterliegen der Schweigepflicht.